Für mehr Gleichberechtigung und die Tradition der Selbstermächtigung in Magazinen und Büchern. Marginalisierte Stimmen werden bei Literarische Diverse bevorzugt veröffentlicht, um die bunten Realitäten Deutschlands sichtbar zu machen.



Leser*innenstimmen

«Literarische Diverse ist einfach the gift that keeps on giving.»

«Ganz groß! Der Name ist Programm – das nenne ich wirklich mal Vielfalt. Es tat so gut, diese Texte zu lesen und zu wissen, man ist überhaupt nicht allein mit seiner Zerissenheit. Im Grunde geht es uns allen gleich, aber keiner sagt’s. Hier werden der Unsicherheit wirklich die Kleider ausgezogen und man kann endlich alles sehen und wieder tief durchatmen.»