Menu

«Welches Thema behandelt die zweite Ausgabe?»


Fähigkeit des Menschen zu sprechen; das Sprechen als Anlage,
als Möglichkeit des Menschen sich auszudrücken.

– Sprache ist so viel mehr als Kommunikation. Sie inkludiert, grenzt aus, kann heilen oder töten. Sprache ist mächtig – sie lässt uns Ungerechtigkeiten erleben, schürt Hass, macht Menschen (un)sichtbar, lässt uns Dinge sagen, die wir im Nachhinein bereuen. Und manchmal, da sind wir einfach nur sprachlos. Mit Sprache können wir gemeinsam, gleichberechtigt unsere Vielfalt leben – oder eben auch das Gegenteil bewirken.⁣⁣ –

«Welches Thema behandelt die erste Ausgabe?»

(persönlicher) Einsatz aus (weltanschaulicher) Verbundenheit;
Gefühl des Verpflichtetseins zu etwas.

– Was verbinden wir persönlich mit dem Wort? Wer steckt hinter dem Engagement für eine tolerante Gesellschaft? Wer möchte sich engagieren, hat sich bisher aber nicht getraut? Was bewirkt diese Arbeit? Oder die gefühlte Ohnmacht? Wie können wir uns mehr engagieren? Was gibt uns Engagement? Wofür wollen wir uns einsetzen? Wer setzt sich bereits ein?* – Literarisch/Illustrativ setzen sich die Künstler_innen mit dem jeweiligen Thema auseinander.

Inhalt der ersten Ausgabe